Energie durch Biomasse

Bild: Thomas Siepmann / pixelio.de

Die Energiewende ist ein großes Gesprächsthema, denn die so schädlichen und zugleich gefährlichen Kernkraftwerke sollen endlich komplett abgestellt werden. Vor allem die Energiegewinnung durch Biomasse wird immer weiter verfeinert. Bei Biomasse handelt es sich um Substanzen, die durch Tiere, Menschen und Pflanzen oder organisch anfallen. Dabei handelt es sich also um eine besonders wertvolle Energie, die auch in vielen Jahren in Mengen vorhanden sind, da diese niemals ausgehen wird. Mit Hilfe dieser Biomasse lassen sich verschiedene Formen der Energie gewinnen, sodass auch die Erzeugung von elektrischem Strom mühelos möglich ist.

 

Wie funktioniert die Energiegewinnung mit Biomasse

Möchte man elektrischen Strom erzeugen, so wird die jeweilige Masse im Vorfeld verfeuert. Bei diesem Prozess entsteht Wärme. Mit dieser Wärmeenergie wird Wasserdampf erzeugt, welcher nun spezielle Turbinen zur Stromerzeugung antreibt. Diese Energiegewinnung vor allem in Biogasanlagen oder in größeren Biomassekraftwerken statt. Hier kann auch sehr feste Biomasse verarbeitet werden. Alt- oder Industriehölzer brauchen nun nicht mehr entsorgt werden, sondern sind kostbare Biomasse. Aus einem Kilo Holz ist es möglich, ca. vier Kilowattstunden Strom zu gewinnen. Leider werden hierbei ebenfalls gesundheitsschädliche Stoffe freigesetzt. Dies liegt daran, dass speziell dieses Holz nicht rein aus Kohlenstoff besteht und ebenfalls verbrannt werden muss. Mit Hilfe von Biomasse kann nicht nur der wertvolle elektrische Strom erzeugt werden. Auch Wärme und Treibstoffe lassen sich aus flüssiger, gasförmiger oder fester Biomasse gewinnen.

Die zahlreichen Vorteile

Die Energiegewinnung durch Biomasse wird immer beliebter und das natürlich nicht ohne Grund. Der wohl größte Vorteil ist die Tatsache, dass die Gewinnung wesentlich gesünder und sicherer ist. Zusätzlich werden auch Abfallstoffe zur Energiegewinnung verwendet. Alle Güter sind auch in vielen Jahren noch vorrätig. Vor allem in der Landwirtschaft findet diese Art von Energiegewinnung großen Anklang, denn mit dieser wird den Landwirten ein zweites Standbein ermöglicht. Flexibel einsetzbar und rund um die Uhr verfügbar wird auch in den nächsten Jahren die Energieerzeugung durch Biomasse weiter ansteigen.